Herzlich Willkommen auf der Homepage der HTS- Malsch
Herzlich Willkommen auf der Homepage der HTS- Malsch

Ausflug der Klassen 4 a und 4 b der Hans-Thoma-Schule zum Naturschutzzentrum Rappenwörth

Die Klassen 4a und 4b der Hans-Thoma-Schule Malsch fuhren am 08.01.2020 um 9 Uhr am Bahnhof in Malsch Richtung Karlsruhe los. Wir waren 29 Kinder und 2 Lehrerinnen, die das Naturschutzzentrum in Rappenwörth besuchen wollten. Um 10.15 Uhr kamen wir dort an. Weil alle schon sehr hungrig waren, haben wir dann zuerst eine Vesperpause gemacht. Danach wurden wir von 2 netten Mitarbeiterinnen des Naturschutzzentrums in zwei Gruppen eingeteilt. Die Klasse 4a ging zuerst in die Ausstellung über den Wasserkreislauf, die 4b ging zur Fledermausausstellung. Das hat uns sehr viel Spaß gemacht. Man konnte viel über Fledermäuse lernen, ausgestopfte Fledermausarten bestaunen und ein Quiz über Fledermäuse machen. Außerdem erfuhren wir, wie Fledermäuse ihre Beute orten und schließlich schnappen können. Draußen im Wald machten wir dazu ein Spiel und stellten fest, dass es gar nicht so leicht ist für uns auf diesem Weg Beute zu fangen. Später wechselten wir, denn nun ging die Klasse 4 a in die Federmausausstellung. Die Kinder der Klasse 4 b spielten nun mit dem Ball Pitsch den Wasserkreislauf nach und durchliefen dabei mehrere Stationen. Als wir fertig waren, spielten wir noch in der Außenanlage des Naturschutzzentrums und wir durften uns auch in der Ausstellung noch weiter umsehen. Nach einer halben Stunde, brachen wir zum Rückweg auf. Am Rappenwörther Schwimmbad warteten wir auf die Bahn. Als wir dann schließlich in Malsch am Bahnhof ankamen, liefen wir zurück zu unserer Schule. Es war schon 15.15 Uhr und wir gingen in unsere Klassenzimmer. Dort hatten wir noch eine halbe Stunde Zeit um nochmal über den Ausflug zu reden und Spiele zu spielen.

Dieser Tag hat uns sehr gefallen, denn wir haben im Naturschutzzentrum viel gelernt.

 

von Anna, Lara und Helena

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans-Thoma-Schule Malsch