Herzlich Willkommen auf der Homepage der HTS- Malsch
Herzlich Willkommen auf der Homepage der HTS- Malsch

Veranstaltungen / Projekte Schuljahr 2021/22

Streitschlichterausbildung an der Hans-Thoma-Grundschule Malsch

Nachdem coronabedingt im vergangenen Schuljahr für unsere Streitschlichter*innen der Stufen 3 und 4 nicht durchgängig etwas zu tun war, sind die Kids in den orangefarbenen Warnwesten wieder verstärkt auf dem Schulhof unterwegs.
Sie dürfen sich zwar immer noch nur im Bereich ihrer Klassenstufe um Konflikte kümmern, aber immerhin sind sie wieder im Einsatz.
Die neuen Drittklässler durchlaufen zunächst einige Stunden der Ausbildung bei Frau Neuber (Grundschulkollegin) und Frau Beyer (Schulsozialarbeit), wo sie lernen, in welchen Situationen sie zum Einsatz kommen und wie sie sich am besten verhalten, damit die Streitparteien miteinander ins Gespräch kommen.
Es ist immer wieder erstaunlich, wie viele eigene Ideen die Kinder in den Gesprächsrunden einbringen und wie gut sie diese im Alltag auch umsetzen.
Rollenspiele, in denen die Situationen in wechselnden Rollen nachgespielt werden, sorgen nicht nur für mehr Sicherheit bei den echten Einsätzen, sondern auch im Spiel selbst für viel Spaß und Gelächter. Natürlich stehen wir ihnen jederzeit zur Verfügung, wenn sie mit einem zu lösenden Konflikt nicht weiter kommen oder auch für sonstige Fragen.

Die Viertklässler haben in ihrer ersten Ausbildungssitzung  das vergangene Schuljahr reflektiert, das durch den Wechselunterricht natürlich viel ruhiger war. Sie sammelten Themen für unser Schülerparlament, das hoffentlich direkt nach den Herbstferien mit den notwendigen Hygieneauflagen wieder stattfinden kann.
Hier sind die Kinder der vierten Klasse selbst aktiv in der Leitung und besprechen mit der allen Klassen der Grundschule Themen, die die ganze Schule betreffen.
In der Vergangenheit gab es durch die Institution des Schülerparlaments viele positive Veränderungen. So kam 2019 eine Abordnung von Grundschulkindern ins Rathaus und beantragte beim damaligen Bürgermeister und einem Mitarbeiter des Bauhofs den Austausch von kaputten Spielgeräten auf dem Spielplatz und  ein paar neue Geräte. Die Selbstwirksamkeit der Kinder und die Tatsache, dass ihnen mit Hilfestellung an unserer Schule viel Verantwortung übertragen wird, hilft dabei, das Demokratieverständnis schon früh zu wecken und somit einen wichtigen Grundstein für spätere Jahre zu legen.

Apfelsaftaktion der Klassen 2a und 2b

Ende September drehte es sich bei den Zweitklässlern alles um den Apfel. Am Freitag, den 24.9., ging es zum Arbeitseinsatz auf die Streuobstwiesen. Nachdem die Kinder die Bäume kräftig geschüttelt hatten, hieß es: aufsammeln! Alle halfen fleißig mit und schon bald waren 17 Säcke prall gefüllt und auf den Traktor verladen.

Am darauffolgenden Montag wanderten wir zur mobilen Saftpresse Malsch um dort aus unseren Äpfeln Apfelsaft zu machen. Hier herrschte bald ein geschäftiges Treiben – es mussten die Presse gefüllt, Kartons gefaltet, Etiketten aufgeklebt, Saftkartons geschleppt und natürlich ordentlich probiert werden! Zum Schluss kamen 63 5l-Kartons zusammen!

Die Zweitklässler waren sichtlich stolz auf ihre Beute und freuen sich nun schon jeden Tag darauf von ihrem leckeren Saft im Klassenzimmer trinken zu können.
Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!

Müllsammelaktion der 9a:

Zwei Tage nach dem großen Engagement von Malscher Bürgern zum WORLDCLEANUPDAY hatte die Klasse 9a der HTS nicht erwartet, auf ihrem Müllspaziergang große Beute zu machen. Innerhalb einer halben Stunde sind in der direkten Schulumgebung dennoch 23(!!!) kg Müll und Unrat zusammengekommen. In erster Linie sind die begleitenden Lehrer Frau Polt-Schottmüller und Herr Senski natürlich sehr stolz auf ihre tollen Schüler.

 

Dennoch gibt es 2 Dinge zu bedauern:

- Wie kann es innerhalb von 48 Stunden zu dieser Menge kommen? Was läuft da falsch?

- In Zukunft wird es der Lerngruppenleiterin Frau Polt-Schottmüller aus organisatorischen

 

Gründen erschwert sein, solche Aktionen im schulischen Kontext durchzuführen.

Es bleibt ihnen also in unser aller Interesse nur an die Vernunft der Mitbürger zu appellieren:

 

Bitte werft nichts achtlos auf unsere Straßen, in die Büsche oder Grünanlagen.

 

Ein großer Dank geht an die Organisation „World Clean Up Day macht Schule“ für die Bereitstellung der Westen, Handschuhe, Müllgreifer und Mülltüten!

Hans-Thoma-Schule Malsch
Adolf-Bechler-Str. 11
76316 Malsch

 

Telefon

+49 7246 707-4900

Fax+49 7246 707-4919


Unsere Sekretariatszeiten

Mo - Do  8:30  - 12:30 Uhr

und       13:30  - 14:30 Uhr

Fr            8:30  - 11:30 Uhr

 

Email

sekretariat@hans-thoma-schule-malsch.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans-Thoma-Schule Malsch